LOGO des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen

Home - Aktuelles

Plakat Bikergottesdienst

 

Gottes Lob im
Motorrad-Museum

 

Open-Air-Gottesdienst - nicht nur für Biker -

am 9. April in Steinebach

 „95 Gottesdienste an außergewöhnlichen Orten“ heißt eine Aktion der Evangelischen Kirche im Rheinland EKiR im Jahr des Reformations-Jubiläums.

Auch der Evangelische Kirchenkreis Altenkirchen ist mit mehreren Projekten dabei. Start der Gottesdienste an „außergewöhnlichem Ort“ ist der Biker-Gottesdienst zum Saisonstart am Sonntag, 9. April. Am „Westerwald-Museum für Motorrad & Technik“ in Steinebach wird der Gottesdienst um 11 Uhr beginnen.  Eingeladen dazu sind nicht nur die Biker der Region, sondern auch alle Interessierten. Parkmöglichkeiten stehen auch für Autos bereit!
Gemeinsam wird er organisiert von der Kirchengemeinde Gebhardshain, dem Westerwaldmuseum in Steinebach und dem Kirchenkreis.

Gestaltet wird der Gottesdienst von Pfarrer Michael Straka (Gebhardshain) und Jugendreferent Michael Utsch (Kirchenkreis), beide begeisterte Motorradfahrer, sowie dem Siegener Musiker Jörg Sollbach.

Nach dem Open-Air-Gottesdienst – die Kleidung sollte wetterentsprechend sein!- wollen die Biker noch eine Runde in der Region drehen.  Rund um das Museum ist aber schon alles für einen Mittagsimbiss vorbereitet und auch die „Schätzchen“ im Museum stehen (gegen Eintritt) für Interessierte bereit.

Das Vorbereitungsteam des Gottesdienstes hofft auf schönes Wetter und auf viele begeisterte Besucher des Gottesdienstes.

In der Kirchengemeinde Gebhardshain gab es bereits in den Vorjahren Gottesdienste, die Motorradfahrer gezielt ansprachen. Dazu traf man sich dann in der Kirche und ging anschließend gemeinsam auf Rundfahrt in der Region.

Biker vor Kirche Gebhardshain

Vor der evangelischen Kirche in Gebhardshain trafen sich die Biker nach dem Gottesdienst, präsentierten ihre Zweiräder und anschließend ging es auf gemeinsame Tour in der Region. Foto: Karolin Schukowski/Archiv

Weitere Open-Air-Gottesdienste:

Den nächsten von „95 Gottesdiensten an außergewöhnlichen Orten“ gibt es am Sonntag, 21. Mai, 10 Uhr in Wissen auf der Galerie des RegioBahnhofes. Sein Motto :  "RE 1517 - der Zug zur Seligkeit!?"

Im Juni (25.6.) ist ein weiterer Open-Air-Gottesdienst, diesmal insbesondere für Jugendliche, am Barbaraturm in Malberg geplant.