LOGO des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen

Home - Wir über uns - Synode

Synode

Die Kreissynode leitet den Kirchenkreis. Sie sorgt dafür, dass der Kirchenkreis seinen Auftrag erfüllen kann.

Dazu gehört das Überwachen der Lehre, Abfassung der Ordnungen und Übertragung von Ämtern und Diensten.

Sie trägt die Mit-Verantwortung für die lautere Verkündigung des Wortes Gottes und für die rechte Verwaltung der Sakramente. Sie sorgt dafür, dass das Evangelium gemäß dem in den Gemeinden jeweils geltenden Bekenntnis im Lehren und Lernen, Leben und Dienst bezeugt wird.

Sie stärkt ihre Mitglieder für ein christliches Leben, ermutigt sie, ihre unterschiedlichen Gaben einzubringen und fördert das Zusammenleben der verschiedenen Gruppierungen.

Sie schafft Rahmenbedingungen, die Seelsorge, Diakonie, missionarische Dienste, Kirchenmusik und christliche Erziehung und Bildung ermöglichen und fördern.

Sie fördert das christlich-jüdische Gespräch und pflegt die ökumenische Gemeinschaft der Kirchen.

Sie nimmt den ihr aufgegebenen Dienst im öffentlichen Leben wahr. Sie tritt ein für die Beachtung der Gebote Gottes, für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung und die Heiligung des Sonntags und der kirchlichen Feiertage.

Sie fördert die Gemeinschaft der im Kirchenkreis verbundenen Kirchengemeinden und pflegt den Zusammenhalt mit der gesamten Kirche. Sie bemüht sich um eine ausreichende Versorgung der Kirchengemeinden. Sie führt die Aufsicht über die Kirchengemeinden, die Verbände und die Mitarbeitenden im Kirchenkreis.

An der Kreissynode nehmen gewählte Abgeordnete aus den Presbyterien und die Pfarrerinnen und Pfarrer teil.

Unsere Synode tagt in der Regel zweimal im Jahr. Ihr gehören ca. 90 Mitglieder an.

 

 

Termine für die
nächsten Synoden

11.-12.11.2016 in Herdorf